Verrückte Hundenamen

Dir sind normale und gängige Hundenamen zu langweilig? Du möchtest deinen Hund weder nach einem nordischen Gott, noch nach einem Fernsehstar benennen? Dann wird es Zeit, dir einen verrückten Hundenamen zu suchen. Hierbei sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt, denn: Je verrückter, desto besser!
Verrückte Hundenamen

Mit Gegensätzen und Übertreibungen zum Ziel

Meist lassen sich mit Hilfe von gegenteiligen Behauptungen oder Überspitzungen verrückte Namen kreieren. Hast du einen sehr kleinen Hund, wie beispielsweise einen Chihuahua oder einen Yorkshire Terrier, dann mache seine geringe Größe doch einfach zum Mittelpunkt des Namens. Wie wäre es mit „Goliath“, „Rambo“, „Titan“, „Jumbo“ oder „Big Foot“? Wenn du deinen Hund rufst, erwarten andere Menschen einen riesen Hund. Kommt dein kleiner Liebling dann daher, denken sicher alle: Das ist ja verrückt! Doch du kannst auch in die andere Richtung gehen und ein Merkmal deines Hundes extremer darstellen, als es ist. Ist dein Vierbeiner sehr zierlich? Wie gefallen dir dann „Würmchen“, „Schmalzrippchen“, „Atom“ oder „Flachmann“?

Die vornehme Variante der Namensfindung

Eine andere Möglichkeit, einen verrückten Namen zu erhalten, ist: Sieze deinen Hund! „Herr Dackelmann“, „Frau Schlabbertviel“, „Sir Hörtjanicht“, „Monsieur Bello“ oder „Gräfin von Pipi“. Mit Anreden, Titeln und den Wörtern „von und zu“ kannst du dich richtig austoben. Nehme einfach ein markantes Merkmal deines Hundefreundes und setzte Anreden/ Titel davor. So heißt garantiert kein Hund in deiner näheren Umgebung. Du kannst deinem Hund auch deinen Nachnamen, oder den Nachnamen eines Verwandten/ guten Freundes, geben. „Tante Schmitz“, „Mr. Benny Winterberg“ oder „Frau Berta Hoffmann“ klingen auch verrückt.

Warum denn nur einen Namen?

Weniger ist mehr? Das stimmt vielleicht in einigen Fällen. Jedoch kannst du bei der Kreation deines verrückten Hundenamens ruhig aus den Vollen schöpfen. Verbinde einfach zwei, oder sogar drei Namen zu einem. Auch kannst du verschiedene Sprachen mischen. Wie wäre es denn mit: „Bruno Bubblegum“, „Sugar Moonpie Scarlet“, „Big white Muffin“, „Cupcake Candy“, „Pfefferminz Dröpschen“ oder „Jack Salami“? Je ausgefallener und alberner, desto verrückter.

Du willst es noch verrückter?

Kein Problem! Mixe doch einfach alle drei Vorgehensweisen und kreiere einen Namen. So erhältst du beispielsweise einen Mops mit dem Namen „Mr. Titan von der grünen Wiesenhecke“, einen Boxer namens „Frau Fussel zu Flohburg- Bettelhausen“ oder einen Basset „Herr Kurzohr von Underberg Ramazzotti“.

Kleiner Tipp:

Ist dir der der Rufname zu lang, kannst du den Mittelteil auch abkürzen. „Mr. Albert Teacup Jones„ wäre dann „Mr. Albert T. Jones“. Oder du kürzt nur den „Nachnamen“ ab und erhältst „T.J“.

                                                                              Die höchste Form des Glücks                                                            ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.                                                                                 -Erasmus von Rotterdam-

Namensvorschläge

17 Bewertungen zum Hundenamen Zyros
Eine Charaktereigenschaft von Zyros: eher ängstlich

10 Bewertungen zum Namen Ännie
Eine Charaktereigenschaft von Ännie: eher zurückhaltend

6 Bewertungen zum Rufnamen Öhrli
Eine Charaktereigenschaft von Öhrli: fast ein Astrophysiker

15 Bewertungen zum Rufnamen Ötzi
Eine Eigenschaft von Ötzi: fast ein Astrophysiker

Über uns

Auf 1001-hundenamen.de möchten wir dir helfen, einen schönen Namen für deinen Hund zu finden! Lass dir die Namen alphabetisch anordnen, schaue dir männliche oder weibliche Hundenamen an oder erfahre, wie du passende Namen für bestimmte Rassen findest. Egal ob du lustige, außergewöhnliche oder schöne Hundenamen suchst - hier ist sicher der richtige Name dabei! Zudem gibt es im Hundewissen spannende Tipps und Tricks für dich und deinen Hund!