Beagle Namen

Der Beagle ist ein stets freundlicher und gut gelaunter Hund, der durch sein sanftes und anpassungsfähiges Wesen überzeugt. Siehst du einen Beagle auf der Straße, so kann es schnell vorkommen, dass du im Nu seinem treuen Blick und der neugierigen Art verfällst. Diese, meist dreifarbigen, Hunde sind mit ihren langen Ohren wirklich zum Knuddeln. Fehlt dir noch ein Name für deinen süßen Beagle? Dann erhältst du hier Inspiration, mit deren Hilfe du sicher schnell den passenden Namen findest.
Beagle Namen

Die Geschichte des Beagles

Der Beagle ist ursprünglich ein Meutehund. Er wurde für die selbstständige Treibjagd auf Feldhasen und Wildkaninchen gezüchtet. Er konnte zu Fuß oder zu Pferd geführt werden. Andere Jagdhunde konnten nur zu Pferd auf die Jagd gehen. Dieser Vorteil brachte dem Beagle jedoch den etwas unschönen Ruf des „Treibhunds der armen Leute“ ein. 
Ungeachtet dessen erfreute sich die Rasse zunehmender Beliebtheit. Namentlich wird der Beagle erstmals zu Beginn des 16. Jahrhunderts erwähnt. Sein Ursprung lässt sich allerdings nicht genau bestimmen. Vermutet wird, dass der Beagle auf französische und englische Hunderassen des 11. Jahrhunderts zurückgeht: Die Northern- und Southern Hounds.

Northern Hounds

Die Northern Hounds kamen 1066 mit dem Feldzug Wilhelms des Großen („Wilhelm der Eroberer“) von der Normandie nach England. Bis zu diesem Zeitpunkt waren sie unter dem Namen „Hubertushunde“ bekannt. Nach der Eroberung Englands wurde die Rasse zunehmend als Northern Hound oder auch als Talbot bezeichnet, da sie während des Feldzuges mit der gleichnamigen Familie Talbot über den Ärmelkanal eingereist sind.

Southern Hounds

Etwa 400 Jahre später entdeckten die Briten während des Hundertjährigen Kriegs im Süden von Frankreich eine Hunderasse, deren Jagdeigenschaften sie enorm erfreute. In England war die Jagd seit Jahrhunderten eine beliebte Freizeitbeschäftigung vom Adel und diese Hunderasse somit eine willkommene Entdeckung. Die Briten nannten diese Hunde fortan Southern Hounds.
Da Northern Hounds durch ihre Ausdauer und Lauffreudigkeit überzeugten, Southern Hounds einen ausgeprägten Geruchssinn mitbrachten, geht man heute davon aus, dass der Beagle eine Kreuzung der beiden Rassen ist. 1515 wurde der Beagle das erste Mal mit genau diesem Namen bezeichnet. In den Haushaltsbüchern von König Heinrich VIII befanden sich Einträge über Zahlungen an den „Keeper of the Begles“ – den Halter der Beagle.

Geschichtliche Namen für Beagle

Mit diesen Hintergrundinformationen kannst du dich natürlich schon auf die Namensfindung machen, um einen historischen Namen, passend zur Geschichte des Beagles, zu finden. Wie gefällt dir beispielsweise „Wilhelm“ oder „Willy“ als Erinnerung an den normannischen Herzog? Auch Ableitungen der ehemaligen „Hubertushunde“ sind möglich. „Hubert“, oder niedlicher „Hubby“, würden die Geschichte deines Tieres unterstreichen und passen sehr gut zu einem Beagle.

Das Wesen der Beagle

Wusstest du, dass sich der Beagle perfekt als Familienhund eignet? Seine sanfte und treue Art sind charakteristisch für ihn. Trotz seiner Affinität zum Jagen ist er ist absolut kinderfreundlich, da er die Kleinkinder der Familie als Schützlinge und nicht als Jagdgut ansieht. Er ist also ein echter „Buddy“. Wenn du diese Vorzüge auch im Namen ausdrücken möchtest, so eignen sich freundliche und sanfte Namen hervorragend. Wie wäre es mit „Sally“, „Molly“ oder „Rusti“? Beagles sind außerdem sehr kluge Hunde, denen auch eine gewisse Dickköpfigkeit nachgesagt wird. Mit Disziplin in der Erziehung und Hundeschule lässt sich dem allerdings leicht entgegenwirken. Möchtest du spaßig auf dieses „Manko“ hindeuten, wäre „Stubby“ (engl. stubborn/ stur) ein möglicher Name für dich.

Die Herkunft einbeziehen

Da der Beagle englische und französische Vorfahren hat, liegt es ebenso nahe, einen Namen in diesen Ländern zu suchen. So hast du zu deinem Beagle-Namen auch stets eine Erklärung in Form einer passenden Geschichte parat. Englische Namensvorschläge wären beispielsweise „Pixy“ (Elfe), „Honey“ (Honig), „Lovely“ (lieblich) und „Pearlie“ (Perlchen). Diese Namen sind freundlich und sanft, ganz wie der Beagle selbst. Möchtest du auf den Jagdinstinkt deines Hundes anspielen, eignet sich auch „Hunter“ (Jäger) oder „Pepper“ (Pfeffer). Diese Namen sind ausdrucksstark und agil. In der französischen Sprache lassen sich auch zahlreiche Namen finden. Einige Beispiele wären „Charité“ (Nächstenliebe), „Fleur“ (Blume), „Aimée“ (geliebt) und „Cavalier“ (Kavalier). Sollte dir noch kein Name gefallen haben, findest du hier weitere Möglichkeiten: 

                                              „Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“                                                                                     -Antoine De Saint-Exupéry-

Namensvorschläge

8 Bewertungen zum Namen Malaika
Eine Charaktereigenschaft von Malaika: eher eigenständig

10 Bewertungen zum Namen Kyrill
Eine Charaktereigenschaft von Kyrill: sehr eigenständig

16 Bewertungen zum Hund mit dem Namen Yumi
Eine Eigenschaft von Yumi: eher treudoof

11 Bewertungen zum Rufnamen Bruna
Eine Charaktereigenschaft von Bruna: eher eine Spaßbremse

12 Bewertungen zum Kosenamen Adike
Ein Merkmal von Adike: eher zurückhaltend

8 Bewertungen zum Hund Zorro
Ein Merkmal von Zorro: fast ein Astrophysiker

9 Bewertungen zum Hund mit dem Namen Mowgli
Eine Eigenschaft von Mowgli: eher ein Spaßvogel

16 Bewertungen zum Namen Lothar
Eine Charaktereigenschaft von Lothar: eher neugierig

16 Bewertungen zum Namen Baddy
Eine Eigenschaft von Baddy: eher neugierig

15 Bewertungen zum Hundenamen Domenica
Eine Eigenschaft von Domenica: eher zurückhaltend

13 Bewertungen zum Rufnamen Van Dancer
Eine Charaktereigenschaft von Van Dancer: eher eine Spaßbremse

6 Bewertungen zum Hund Wolly
Eine Charaktereigenschaft von Wolly: eher ein Spaßvogel

13 Bewertungen zum Hundenamen Mates
Ein Merkmal von Mates: eher neugierig

9 Bewertungen zum Rufnamen Ernesto
Ein Merkmal von Ernesto: eher eine Spaßbremse

9 Bewertungen zum Hund mit dem Namen Nora
Eine Charaktereigenschaft von Nora: fast ein Astrophysiker

13 Bewertungen zum Kosenamen Caatje
Ein Merkmal von Caatje: eher neugierig

9 Bewertungen zum Namen Boz
Ein Merkmal von Boz: eher ängstlich

12 Bewertungen zum Hundenamen Yasmin
Eine Charaktereigenschaft von Yasmin: eher eigenständig

19 Bewertungen zum Hundenamen Adria
Ein Merkmal von Adria: eher eigenständig

9 Bewertungen zum Namen Bjelka
Ein Merkmal von Bjelka: eher zurückhaltend

13 Bewertungen zum Hund Truffles
Eine Eigenschaft von Truffles: eher ein Spaßvogel

8 Bewertungen zum Kosenamen Hestor
Eine Charaktereigenschaft von Hestor: eher eigenständig

8 Bewertungen zum Kosenamen Avery
Eine Eigenschaft von Avery: eher eigenständig

7 Bewertungen zum Hund Hippo
Eine Eigenschaft von Hippo: eher eine Spaßbremse

13 Bewertungen zum Hund Ania
Ein Merkmal von Ania: eher ein Spaßvogel

12 Bewertungen zum Namen Omedia
Ein Merkmal von Omedia: eher ängstlich

13 Bewertungen zum Namen Percy
Eine Eigenschaft von Percy: eher ängstlich

10 Bewertungen zum Rufnamen Farin
Ein Merkmal von Farin: eher ein Spaßvogel

12 Bewertungen zum Kosenamen Daggi
Ein Merkmal von Daggi: eher zurückhaltend

16 Bewertungen zum Hund Kosak
Eine Eigenschaft von Kosak: fast ein Astrophysiker

6 Bewertungen zum Hund Mary
Eine Eigenschaft von Mary: fast ein Astrophysiker

12 Bewertungen zum Hundenamen Chan
Ein Merkmal von Chan: eher eigenständig

9 Bewertungen zum Rufnamen Eudice
Eine Charaktereigenschaft von Eudice: eher treudoof

12 Bewertungen zum Namen Etay
Eine Eigenschaft von Etay: eher zurückhaltend

6 Bewertungen zum Hund Krissy
Ein Merkmal von Krissy: eher ein Spaßvogel

18 Bewertungen zum Hundenamen Doogie
Eine Charaktereigenschaft von Doogie: eher zurückhaltend

7 Bewertungen zum Hund mit dem Namen Hotdog
Ein Merkmal von Hotdog: eher treudoof

16 Bewertungen zum Namen Rastor
Eine Charaktereigenschaft von Rastor: eher ängstlich

17 Bewertungen zum Namen Jazek
Ein Merkmal von Jazek: eher ängstlich

7 Bewertungen zum Rufnamen Zenta
Ein Merkmal von Zenta: eher ein Spaßvogel

6 Bewertungen zum Hund Diesel
Ein Merkmal von Diesel: fast ein Astrophysiker

16 Bewertungen zum Rufnamen Flo
Eine Eigenschaft von Flo: eher ein Spaßvogel

7 Bewertungen zum Hundenamen Quack
Ein Merkmal von Quack: eher eigenständig

8 Bewertungen zum Hundenamen Arro
Eine Eigenschaft von Arro: eher eigenständig

14 Bewertungen zum Namen Belle
Ein Merkmal von Belle: eher neugierig

7 Bewertungen zum Kosenamen Tundra
Ein Merkmal von Tundra: eher eigenständig

13 Bewertungen zum Hund Edison
Eine Charaktereigenschaft von Edison: eher ein Spaßvogel

10 Bewertungen zum Kosenamen Angi
Eine Eigenschaft von Angi: eher ängstlich

13 Bewertungen zum Hund Jazz
Ein Merkmal von Jazz: eher eine Spaßbremse

9 Bewertungen zum Hund mit dem Namen Freya
Ein Merkmal von Freya: fast ein Astrophysiker

24 Bewertungen zum Rufnamen Jasper
Eine Charaktereigenschaft von Jasper: eher ein Spaßvogel

6 Bewertungen zum Rufnamen Wuffi
Eine Eigenschaft von Wuffi: eher ein Spaßvogel

18 Bewertungen zum Namen Wild Wave
Ein Merkmal von Wild Wave: eher zurückhaltend

16 Bewertungen zum Hundenamen Istvan
Eine Eigenschaft von Istvan: eher ängstlich

8 Bewertungen zum Hundenamen Qundo
Eine Charaktereigenschaft von Qundo: eher ängstlich

11 Bewertungen zum Namen Corona
Eine Eigenschaft von Corona: eher neugierig

13 Bewertungen zum Rufnamen Camino
Eine Eigenschaft von Camino: eher treudoof

5 Bewertungen zum Rufnamen Slade
Eine Charaktereigenschaft von Slade: eher treudoof

11 Bewertungen zum Hundenamen Belinda
Eine Eigenschaft von Belinda: eher neugierig

11 Bewertungen zum Hundenamen Danilo
Ein Merkmal von Danilo: eher zurückhaltend

Über uns

Auf 1001-hundenamen.de möchten wir dir helfen, einen schönen Namen für deinen Hund zu finden! Lass dir die Namen alphabetisch anordnen, schaue dir männliche oder weibliche Hundenamen an oder erfahre, wie du passende Namen für bestimmte Rassen findest. Egal ob du lustige, außergewöhnliche oder schöne Hundenamen suchst - hier ist sicher der richtige Name dabei! Zudem gibt es im Hundewissen spannende Tipps und Tricks für dich und deinen Hund!